Fusspflege im Winter

Winterzeit ist Pflegezeit für Ihre Füsse

 

Vor allem im Winter, wenn unsere Füsse den ganzen Tag über in dicken Socken und Schuhen stecken, brauchen sie besondere Beachtung. Gerade in den kalten Monaten freuen sich Ihre Füsse über reichhaltige Pflege.

 

Gerne biete ich zur Klassischen Fusspflege folgende Zusatzbehandlungen an:

Fussbad

Ein warmes Fussbad wirkt nach einem anstrengenden Tag wie ein Kurzurlaub und pflegt die Füsse an kalten Tagen. Ein Fussbad erweicht Hornhaut, Schwielen und macht die Haut geschmeidig weich.

 

Fusspeeling

Idealerweise nach dem Fussbad, denn so können alte Hautschüppchen auf sanfte Weise entfernt werden.

Ein Fusspeeling macht die Füsse weich und geschmeidig.

 

Pflegende Fussmaske

Eine Fussmaske versorgt trockene Haut mit Feuchtigkeit, beugt rissigen Fersen und Hornhautbildung vor und sie erhält die natürliche Elastizität der Haut. Die Fussmaske dauert ungefähr 15 Minuten.

 

 

Pflegetipp:

Unsere Füsse sind im Winter meist den ganzen Tag über in warmen Socken und Schuhen. Die Füsse kommen nur wenig an die frische Luft, so kann es leicht zu Hautirritationen kommen. Pflegende Fusspflegeprodukte schützen die Haut vor dem Austrocknen und vor Rissen.

Gerne berate ich Sie zur Auswahl des richtigen Produktes in der Praxis.

Mehr Informationen über mein Fusspflegeangebot finden Sie > HIER <

 

 

Wenn Sie sich anmelden möchten, geht das am einfachsten per Telefon. Ich freue mich auf Ihren Anruf.